Suchbegriff
Sie befinden sich hier: Deutsch   freizeit und tourismus   sehenswürdigkeiten   olympiapark

Olympiapark

Olympiapark wurde von 1968 - 1972 auf dem ehemaligen Flugplatz Oberwiesenfeld errichtet und war Veranstaltungsort der Olympischen Sommerspiele 1972. Die Baukosten betrugen damals 1,35 Milliarden DM.

Heute ist Olympiapark ein schöner Sport- und Erholungsort, wo man sportlich aktiv werden kann oder einfach einen schönen Tag am Olympiasee oder Olympiaberg verbringen kann.

Im Olympiapark befindet sich Olympiastadion, der ursprünglich für 80 000 Zuschauer errichtet wurde und bis zu der Eröffnung von Allianz Arena 2005 Heimstadion von FC Bayern München und TSV 1860 München war. Olympiastadion gilt bis heute als die deutsche Sportstätte, in der die meisten internationalen Sportturniere ausgetragen wurden.

Olympiaturm wurde von 1965 bis 1968 errichtet, also vor den Olympischen Spielen und war damals Symbol der Pressefreiheit und Technikoptimismus. Mit seinen 291 Meter gilt der Fernsehturm als eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten Münchens und zieht mit seinen zwei Aussichtsplattformen in 171 m und 192 m und sein Drehrestaurant zahlreiche Touristen an.

Olympiaberg ist nach dem zweiten Weltkrieg als Trümmerberg entstanden. Mit seinen 60 m ist er eine der höchsten Erhebungen in München und bietet eine schöne Panoramaaussicht an. Auf dem Berg befindet sich auch die Gedenkstätte für die zivilen Opfer des Zweiten Weltkriegs.

Olympia Eissportzentrum, Olympia Schwimmhalle und Olympia Tennisanlage geben der aktiven Sportler beste Voraussetzungen sich fit zu halten.


Olympiasee - Олимпийското езеро Olympiastadion - Олимпийския стадион Olympiaturm - Кулата Olympiapark - Олимпийски парк BMW - БМВ
© medimost.de
Telefon +49 (0) 89 / 20 33 52 23 | +49 (0) 89 / 20 33 52 24
Fax +49 (0) 89 / 20 33 52 73 | info@medimost.de
webdesign & programmierung: 3ma media KG
Empfehlen Sie uns weiter. Einfach die E-Mailadresse eintragen.